CDU Stadtverband St. Goar

Mit aller Kraft für St. Goar

Die St. Goarer CDU-Frauen spendeten ihrer Stadt eine Blumenpyramide

„Unsere Stadt bei ihren vielfältigen Aufgaben zu unterstützen, das haben wir uns seit über 20 Jahren auf die Fahne geschrieben. Dabei gingen uns die Ideen niemals aus. Jetzt haben wir uns in die Reihe derer gestellt, die mit kleinen Maßnahmen ehrenamtlich und auf eigene Kosten das Stadtbild verschönern. Wir haben durch unsere Flohmärkte und die dortige Bewirtung mit Kaffee und Kuchen einen beachtlichen Betrag eingenommen, mit dem wir eine Blumenpyramide beschaffen und bepflanzen konnten, die jetzt den Rathausplatz schmücken wird,“ so lautete das Fazit von Jeanette Kurz, der Vorsitzende der St. Goarer Frauen-Union nach getaner Arbeit.

Es ist bereits die zweite gute Tat der St. Goarer CDU-Frauen in diesem Jahr, die zuvor das Koblenzer Frauenhaus nachhaltig aus dem Erlös ihrer Aktionen nachhaltig unterstützten.

Blumenpyramide

Unser Bild zeigt v.r.n.l.: Jeanette Kurz, Hella Ackermann, Hildegard Theisges, Gisa Michel und Coby Hubrath (Foto: CDU-Frauen-Union St. Goar)